„Wer klug ist, wird im Gespräch weniger an das denken, worüber er spricht,
als an den, mit dem er spricht.“ Albert Schweitzer

Freizeit und Schulprojekte

Schülercafé

Die Schule verfügt über ein von den Schülern selbst verwaltetes Schülercafé. Durch den dort vorhan-
denen Kicker und anderen Freizeitaktivitäten ist das Café immer gut besucht.

 

Sommerfeste

Auf den jährlich stattfindenden Sommerfesten, die gemeinsam mit dem St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum organisiert und durchgeführt werden, beteiligt sich die Schule mit mehreren Ständen und Aktivitäten.


Klassenfahrten und Ausflüge

Regelmäßig finden Klassenfahrten und Ausflüge statt, für unsere älteren Schüler häufig kombiniert mit dem Comenius-Programm. Seit vielen Jahren be-
teiligen wir uns an diesem europäischen Schul-
programm. Wir haben gemeinsame Projekte mit Schulen in Italien und Polen durchgeführt, die nachhaltig zum besseren Verständnis der Länder und Sitten führten. Jährlich wird gemeinsam mit anderen Dortmunder Förderschulen eine Skifreizeit
durchgeführt.

Sport und Psychomotorik

Auf dem Schulgelände bestehen in einer Sporthalle, einem Fitnessraum und einem Fußballplatz auf dem Außengelände viele Möglichkeiten der sportlichen Betätigung und der Durchführung von Sport- und Spielfesten. Das Psychomotorische Förderzentrum „FluVium“ wird von uns regelmäßig genutzt und erfreut sich großer Beliebtheit. Erfolgreich stattge-
fundene mehrtägige Ausflüge zu einem Reiterhof sollen aufgrund der guten Resonanz weiter ausgebaut werden.

 

Mofa

Ältere Schüler haben bei uns die Möglichkeit,
einen Mofa-Führerschein zu erwerben. Wir besitzen vier eigene Mofas für den praktischen Unterricht. Zwei Lehrer sind ausgebildet, die Vorbereitung auf die Prüfung durchzuführen.


Projekte im Netzwerk

Wir nutzen Angebote anderer Träger in Dortmund, wie zum Beispiel das Projekt „Partnerschaft“ der katholischen Bildungsstätte oder berufsvorbe-
reitende Maßnahmen der Handwerkskammer Dortmund.